Kloster Göllingen sucht Unterstützer

Die Klosterruine in Göllingen besitzt mit ihrem Turm eines der bedeutendsten Baudenkmäler in unserer Region. Der romanische Turm mit seiner geheimnisvollen Krypta fasziniert Besucher aus Nah und Fern. Mit dem Unstrut-Werra-Radweg hat das Interesse an der Klosterruine weiter zugenommen. Die Gesellschaft der Freunde der Klosterruine St. Wigbert in Göllingen e. V.– kurz Klosterturmverein – engagiert sich seit vielen Jahren für den Erhalt und die Pflege der Klosteranlage. Zu den übernommenen Aufgaben gehört auch, den Besuchern in Führungen die Schönheit und Bedeutung des Architekturdenkmals näher zu bringen. Informationen zu geschichtlichen und kunstgeschichtlichen Zusammenhängen helfen den Besuchern, das Gesehene einzuordnen. Die Mitglieder des Klosterturmvereins, die diese Aufgabe bisher ehrenamtlich übernommen haben, können dies aus Altersgründen nicht mehr im gewohnten Umfang leisten. Der Verein sucht daher Mitstreiter aus der Region, die sich für das geschichtliche Erbe ihrer Heimat interessieren und Freude daran haben, dieses den Besuchern ab und zu, besonders an den Wochenenden, näher zu bringen.  Menschen, die sich für die Vereinsarbeit interessieren und eventuell in Zukunft selbst Führungen übernehmen möchten, können sich unverbindlich informieren. Sie können sich dazu bei Vorstandsmitglied Christof Rommel aus Göllingen unter 0174 5622810 oder über unser Kontaktformular melden.

Am 09. und 10.03. haben sich der bei der Jahreshauptversamlung im Februar wiedergewählte Vorstand und einige Mitglieder des Klosterturmvereins im Kloster Helfta getroffen, um über die Zukunft des Klosters und des Vereins zu diskutieren. Angeregt durch die spirituelle Ausstrahlung des Klosters Helfta ging es um die Schwerpunkte der Vereinsarbeit für die nächsten Jahre. Ausgehend vom Rückblick auf die Jahre erfolgreicher Arbeit wurden Ansatzpunkte für die Tätigkeit der Vereinsmitglieder unter veränderten Bedingungen erarbeitet. Im Mittelpunkt dabei standen die Fortführung der Besucherbetreruung am Kloster und die konzeptionelle Weiterentwicklung des Klostergeländes. Die Ergebnisse sollen nun mit den anderen beteiligten Institutionen, besonders der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten erörtert werden.

Vereinsmitglieder im Kloster Helfta
Vereinsmitglieder im Kloster Helfta
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok